Besuch beim Nähtreff von Manuela Treff in der Hafenstraße

Manuela Treff setzt sich ein.

An Weihnachten ist das Fest der Nächstenliebe. Jemand, die das jeden Tag praktiziert ist Manuela Treff. Sie bietet Nähkurse für Flüchtlinge an, gibt nebenbei Deutschunterricht und kümmert sich ganz selbstverständlich ganz viel. Deshalb war dieser Besuch zum TAG DER OFFENEN TÜR des „Näh-Treffs“ Refugees Wedel für mich eine Herzensangelegenheit. Insbesondere da ich auch selbst sehr gerne nähe. Jedes Jahr an Weihnachten setzen wir für unsere Kinder, Nichten und Neffen ein eigenes Nähprojekt um. Dieses Jahr wird es übrigens ein Tipi 😉

Da ich daher ein großes Faible für Stoffe habe und diese auch horte, habe ich mich gefreut, einige Meter abgeben zu dürfen. Und natürlich brauchte ich noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk. Und ich bin wie erwartet fündig geworden.

Zur Neueröffnung des Nähtreffs in der Hafenstraße wurde alles liebevoll geschmückt und die Nähexponate individuell ausgestellt. Es gab Kaffee und ganz viel Süßes. Die Leute haben sich direkt super nett gekümmert.

Ich hatte meine beiden kleinen Mädels dabei, die sich natürlich, ausgehungert aus der KITA, auf jeden Keks gestürzt haben. Die beiden hatten schneller Anschluss gefunden als ich und spielten ohne Sprachbarrieren mit einem kleinen Jungen und anderen fleißigen Helfern.

Ganz wichtig: Der Nähtreff ist hier nur für die nächsten drei Monate untergebracht, denn das Gebäude auf dem ehemaligen AEG-Gelände soll abgerissen werden, um dort neue Wohnungen zu errichten. Wenn ich bedenke, wie viel Arbeit in dem Nähtreff steckt und das nur für so ein kleines Zeitfenster, dann bewundere ich Manuela noch mehr. Sie ist voller Energie und super optimistisch, dass die Nähinitiative bald neue Räumlichkeiten findet und dann wird eben „alles wieder ab- und aufgebaut. Davon lasse ich mich nicht unterkriegen.“, so Manuela Treff.

Das finde ich inspirierend und diese Energie färbt ab, hoffentlich auf ganz viele. Wer den EInsatz belohnen und die Gruppe unterstützen möchte, kann Manuela Treff über die facebook-Gruppe „Refugees Nähgruppe Wedel“ finden.

Refugees Nähgruppe Wedel

Fotos: privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.